40 Jährige Roamer zum Hochzeitstag

Meine Frau hatte mir zum 24. Geburtstag eine Roamer geschenkt. Es war ihr erstes Geschenk an mich und wir waren damals erst kurze Zeit zusammen. Ich habe die Uhr auf unserer Hochzeit getragen, als unsere Kinder geboren wurden. Kurz gesagt, sie war über Jahre mein täglicher Begleiter. Die Kratzer haben sich gehäuft, der Sekundenzeiger fiel ab und irgendwann kam sie in die Schublade. Kurz vor unserem 40 Jahrestag sie mir zufällig wieder in die Hände gefallen. Ich wollte meine Frau an unserem Jubiläumstag damit überraschen. Der Juwelier, zu dem ich sie brachte, nahm sie aber nicht an. Keine Ersatzteile war die Antwort. Herr Morgenstern hat die Uhr trotzdem angenommen. Sie sieht fast wieder aus wie damals und es wurden keine Ersatzteile verwendet. Dabei hat er die Uhr nicht mal außer Haus gegeben, sondern in seiner Werkstatt bearbeitet. Er hat sich viel Zeit genommen mir zu erklären was er machen kann und auch was es kosten wird. Ein paar sehr tiefe Kratzer sind noch immer im Glas, sonst wäre das Glas gesprungen. Aber das sind Erinnerungen, die für mich die Uhr erst so richtig wertvoll machen. Ich glaube, für meine Frau war es das schönste Jubiläumsgeschenk, als ich auf unserer Feier die Uhr getragen haben.